Warum sollten Sie zu einer kompetenten Spezialistin gehen ?

 

Hat die Elektrologistin nun die Nadel richtig eingeführt, die Stromstärke richtig dosiert, kann das Haar ohne Widerstand mit der Pinzette entfernt werden.

 

Ganz einfach, oder? Nicht wirklich. Erschwerend kommt die Tatsache hinzu das das Haar auch noch in der Wachstumsphase (anagene Phase) seines Lebenszyklus getroffen werden muß. Da beim Menschen die Haare nicht alle gleichzeitig wachsen befinden sich nur ungefähr 85% aller sichtbaren Haare in dieser Phase. Wie Sie sehen handelt es sich bei der Nadel-Epilation also um eine äußerst spezielle Behandlung. Die Elektrologistin muß ausreichendes Fachwissen gepaart mit Erfahrung und Geschicklichkeit haben. Zudem muß sie über einen längeren Zeitraum konzentriert und mit ruhiger Hand arbeiten. Nur dann ist die Epilation erfolgreich. Unter diesen Voraussetzungen werden erfahrungsgemäß ungefähr 70% aller behandelten Haare dauerhaft entfernt. Die anderen wachsen nach, zum Teil dünner und heller, und müssen nochmals behandelt werden. Und da ja nie alle Haare gleichzeitig wachsen kommen also auch noch die Haare zum Vorschein, die bei der ersten Behandlung noch nicht sichtbar waren. Gehen Sie also realistischer Weise davon aus, dass mehrere Sitzungen notwendig sind um eine Stelle vollständig zu enthaaren.

 

Die Nadel-Epilation sollte deshalb nur von einer Spezialistin durchgeführt werden die sich hauptberuflich damit beschäftigt. Nur dann können Sie sicher sein, dass Ihre Haare mit der größtmöglichen Effizienz entfernt werden. Dann allerdings werden dünne und dicke, helle und dunkle, glatte und krause Haare für immer entfernt.

 

 

 

Haben Sie noch Fragen?

Dann rufen Sie mich bitte an oder vereinbaren Sie gleich Ihren persönlichen Beratungstermin!

Ich freue mich auf Ihren Anruf!